Seite auswählen

Ab 30.06.2016: Neuropathologe Dr. Bennet Omalu führt am ehemaligen Pittsburgh-Steelers-Footballstar Mike Webster eine Autopsie durch. Das Gehirn des mit gerade einmal 50 Jahren verstorbenen Ex-Spitzensportlers weist Alzheimer-ähnliche Veränderungen auf. Omalu kommt zu dem Schluss, dass Websters Tod auf traumatische Kopfverletzungen beim Footballspiel zurückzuführen sind. Von der NFL wird der um die Gesundheit der Spieler besorgte Doktor prompt abgewimmelt. Obwohl der Druck auf ihn und seine Frau wächst, lässt sich Omalu nicht beirren.

Zumindest in den USA verfügte der zweite Film von Peter Landesman („Parkland“) über ein gewisses Konfliktpotenzial. Mit Will Smith in einer seiner anspruchvollsten Rollen erzählt der Filmemacher die wahre Geschichte eines brillanten afrikanischen Arztes, der die amerikanische Sportwelt in ihren Grundfesten erschüttert, als er Beweise für dauerhafte Gehirnschädigungen bei American-Football-Spielern findet. Ein kämpferischer Film, bei dem man mitgeht.