Seite auswählen

Ab 10.11.2016: Rigby ist eine New Yorker Fotografin, die kurz vor einem Karrieresprung steht und sich entscheiden muss, ob sie Mutter werden will. Denn gerade als sich beruflich eine Top-Chance bietet, erfährt sie, dass sie schwanger ist. Der Erzeuger hat sie soeben verlassen. Soll sie das Kind bekommen oder die Schwangerschaft abbrechen? Sie beginnt, sich mit der Kamera für Mütter und Töchter zu interessieren. So entstehen die fünf Geschichten, die in diesem Film miteinander verwoben sind. Sie handeln von Entfremdung und Enttäuschung, von Familiengeheimnissen und Fehlentscheidungen. Aber sie erzählen auch von Vergebung und Versöhnung, von Nähe und Liebe. Kurzum, einfach vom Leben!